Weingut Valdonica

Valdonica liegt in der südlichen Toskana – in den Hügeln der Maremma.

Der Blick über die Weinberge und die fruchtbare Ebene hin bis zum azurblauen Mittelmeer öffnet einem das Herz – hier blühen Menschen und Weinstöcke gleichermaßen auf. Hier werden 10 Hektar Weinberge organisch und biologisch bewirtschaftet. Die Spezialität dieser Region ist die heimische Sangiovese-Traube. Alle Valdonica Weine reifen im Eichenfass und sind eine Klasse für sich.

Image module

Valdonica Ciliegiolo, Maremma Toscana Ciliegiolo DOC

Ciliegiolo 2012 ist der erste Jahrgang diese Weines. Die Weinlese von 2012 produzierte einen guten Ertrag von Ciliegiolo Trauben. Ein kleiner Anteil davon wurde mit einem Anteil von ca. 20% Ganztrauben fermentiert und nach langer Fermentierung und Mazeration in einem neuen Tonneau ausgebaut. Eine Verkostung nach etwa einem Jahr enthüllte etwas ganz besonderes und, nach einer weiteren langen Ausbauperiode, bewegte uns zu einer eigenen Ciliegiolo Flaschenabfüllung.

Reichhaltig, mit reifen schwarzen Kirscharomen und körnigem Tannin. Kraftvoll und komplex jedoch zweifelsohne elegant.

Valdonica Baciòlo, Monteregio di Massa Marittima Sangiovese Riserva DOC

100% Sangiovese – 24 Monate in Eichenfässern gereift. Die Fässer mit dem besten Sangiovese aus dem Hause Valdonica finden sich im baciòlo – sechs Monate länger im Fass gereift als saragio. Ein Wein mit tiefer Struktur und starkem, ausgeglichenem Tannin – ausgezeichnete Lagerfähigkeit. Für den speziellen Genuss – eventuell mit Schokolade oder Käse.

Image module
Image module

Valdonica Saragio Maremma Toscana Rosso DOC

100% Sangiovese: 18 Monate in Eichenfässern gereift.Elegant und geschmeidig entwickelt saragio einen Geschmack von Kirsch und Rosmarin, unterlegt mit feiner Tannin-Struktur – in seiner Charakterfülle hervorragend zu Fleisch- und Wildgerichten

Valdonica, die Passion für ausgezeichneten Wein

Rom (APA) – Der Oberösterreicher Martin Kerres, der 2006 in Deutschland seine Stelle als Spitalsmanager und Miteigentümer einer Gesellschaft aufgegeben hat, um ein neues Leben als Winzer in der Toskana zu beginnen, rückt in den internationalen Wein-Olymp auf. Sein Wein „Ciliegiolo“ ist von „Wine Spectator“, einem der einflussreichsten Weinmagazine der Welt, mit 93 von 100 Punkten ausgezeichnet worden